Hier findet ihr zukünftig alle Neuigkeiten und Ergebnissen der in unserem Verein ausgetragenen Regatten. Gern können Vereinsmitglieder auch über ihre Erlebnisse bei Regatten in anderen Vereinen berichten.

Starker Auftritt der Segler aus Kirchmöser bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft in Schwerin
Bericht von Detlef Mierke

Der Schweriner Seglerverein feierte in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum mit einer Festwoche und zahlreichen Regatten. Als besonderes Highlight wurde die Internationale Deutsche Meisterschaft / German Open der Segler in vier Bootsklassen ausgetragen. Bei diesem Event auf dem idealen Segelrevier Schweriner See gingen insgesamt 172 Boote mit Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an den Start.
Fünf Crews vom Eisenbahner Segelverein Kirchmöser hatten ebenfalls gemeldet,

um sich mit dieser starken Konkurrenz zu messen. Das sich diese Entscheidung gelohnt hat, bewiesen die hervorragenden Ergebnisse der kirchmöseraner Segler. In fünf absolvierten Regattadurchläufen bei sehr guten Wetterbedingungen konnten die Starter aus dem Hafen am Seegarten ihren hohen sportlichen Standard unter Beweis stellen und damit untermauern, dass sie keinen Vergleich mit den nationalen Spitzenteams zu scheuen brauchen. Sie wurden damit ihrem eigenen Anspruch gerecht, bei wichtigen Entscheidungen ein Wörtchen mitzureden.
Bei der B-Wertung der 20er Jollenkreuzer erreichte Steuermann Steffen Höfer mit Sascha Scharfe und Yannic Wollenhaupt den 2. Platz.
Das Team Günther Alsdorf, Uwe Michel, Jörg Miethe belegte den bronzenen Platz.
Die B-Wertung der P-Kreuzer wurde von den beiden ESVK Crews dominiert. Christian Höfer und Dennis Alsdorf siegten vor Michael und Mathias Keitzl.