Hier findet ihr zukünftig alle Neuigkeiten und Ergebnissen der in unserem Verein ausgetragenen Regatten. Gern können Vereinsmitglieder auch über ihre Erlebnisse bei Regatten in anderen Vereinen berichten.

In diesem Jahr konnten wir unsere Traditionsregatta Silberne Lok trotz pandemiebedingter Einschränkungen durchführen.

Vorweg, wir als Veranstalter möchten uns bei allen die, trotz der gegebenen Bedingungen, bei der Durchführung der Regatta sowohl an Land als auch auf dem Wasser beteiligt waren bedanken. Damit sind nicht nur die Organisatoren gemeint sondern insbesondere auch die Seglerinnen und Segler. Wir gehen fest davon aus das ab dem nächsten Jahr aus der reinen Segelveranstaltung 2021 wieder das Gesamterlebnis der vergangenen Jahre wird. Trotz der Einschränkungen in Anzahl der Bootsklassen, und dem fehlendem Abendprogramm, haben sich insgesamt 78 Seglerinnen und Segler in 4 Bootsklassen an den Wettfahrten um die Silberne Lok beteiligt. Auch das Wetter hat sich sehr kämpferisch gegeben und uns sowohl mit angenehmen Temperaturen als auch mit Wind versorgt. Hierbei hat in einigen Situationen der Wind etwas überhandgenommen, so dass zwei 15er und ein 20er ihre Kajüte ordentlich mit See aus dem Breitlingsee ausgewaschen und ihr Schwert in den Himmel gehalten haben. Zum Glück ist kein größerer Schaden entstanden und die Gekenterten konnten von den Begleitbooten schnell geborgen werden. Auf dem Kurs der Optimisten wurde es am Samstag so ungemütlich, dass einige B Optis nicht genug Masse an Bord hatten um alle Wettfahrten mitsegeln zu können. Im Gegensatz zu den Großen haben sie es aber alle ohne Hilfe geschafft sich wieder seetüchtig zu machen, nachdem sie "gestolpert" sind. Dank etwas gelockerter Einschränkungen hat es unser Wirt geschafft, uns im Rahmen der Möglichkeiten gut zu verköstigen und dem geselligen Teil der Veranstaltung einen würdigen Rahmen zu verleihen.

Einen herzlichen Glückwunsch den Siegern:

20er Jollenkreuzer: Andreas Hirsch, Volker Karnbach und Daniel Speer (Werder)

15er Jollenkreuzer: Robert Heymann und Jacob Engst (MSVB)

Opti-A: Timeon Rieckhof (SSV Schwerin)

Opti-B: Paula Geyer (SG Einheit)

Alle Ergebnisse findet ihr HIER