Hier findet ihr zukünftig alle Neuigkeiten und Ergebnissen der in unserem Verein ausgetragenen Regatten. Gern können Vereinsmitglieder auch über ihre Erlebnisse bei Regatten in anderen Vereinen berichten.

Ende Juni wurde auf dem Müggelsee in Berlin die Internationale Deutsche Meisterschaft der O-Jollen ausgetragen. 91 Segler waren am Start. Neben einigen Seglern aus Österreich, Italien, und Polen waren die Holländer traditionell mit 26 Startern am stärksten vertreten. In nur vier Wettfahrten bei sehr wechselnden Bedingungen (leichte Winde bis zu 7 Bft.) setzte sich der in Deutschland lebende Niederländer Jan ten Hoeve klar und verdient vor Jan Wilhelm van den Hondel und Volker Kirstein durch. Titelverteidiger Göran Freise vom Nachbarverein WBF wurde Vierter. Herbert Kasperschinski, der auch Mitglied unserer Trainingsgruppe ist, belegte einen beachtlichen achten Platz.

Alexander Kulik (39.), Karsten Schulz (53.), Uwe Michel (56.) und Wilfried Höfer (65.) vertraten insgesamt fünf Segler unsere Vereinsfarben, was sehr beachtlich ist.

Im nächsten Jahr sind wir Veranstalter der IDM! Das wird eine große Herausforderung und Chance für den gesamten Verein. Wenn wir alle - wie immer - mit anpacken wird es ein voller Erfolg!

Bericht: Volker Kirstein

In diesem Jahr konnten wir unsere Traditionsregatta Silberne Lok trotz pandemiebedingter Einschränkungen durchführen.

Starker Auftritt der Segler aus Kirchmöser bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft in Schwerin
Bericht von Detlef Mierke

Der Schweriner Seglerverein feierte in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum mit einer Festwoche und zahlreichen Regatten. Als besonderes Highlight wurde die Internationale Deutsche Meisterschaft / German Open der Segler in vier Bootsklassen ausgetragen. Bei diesem Event auf dem idealen Segelrevier Schweriner See gingen insgesamt 172 Boote mit Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an den Start.
Fünf Crews vom Eisenbahner Segelverein Kirchmöser hatten ebenfalls gemeldet,

Wie in den letzten Jahren wurde auch dieses Jahr auf dem Gelände des SV Kloster Lehnin ein Volleyballmeeting durchgeführt. Wie in den letzten Jahren hat sich auch dieses Mal eine Auswahl von Sportsfreunden vom ESVK aufgemacht unsere Fahne bei dieser Veranstaltung zu vertreten.