Hier stehen die aktuellen Informationen rund um unseren Verein.

Am 08.05.2020 hat das Kabinett unseres Bundeslandes weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen veröffentlicht (Link). Danach sind auch für unseren Verein Schritte in Richtung Normalisierung möglich. 

Ab 15.05.2020 ist die Gaststätte wieder geöffnet. Unterstützt das Team nicht nur mit eurem Besuch sondern auch mit der Einhaltung der verordneten Regulierungen zum Gaststättenbetrieb!

Auch auf unserem Gelände ist das Übernachten im Camping- oder Wohnmobil ab 15.05.2020 erlaubt. Bitte informiert euch über die behördlichen Einschränkungen zur Toilettenbenutzung. Für Vereine ist das zur Verfügungstellen und das Benutzen von Dusch- und Umkleideräumen auf dem Gelände behördlich untersagt. Zur Einhaltung der Vorgabe unseres Hygieneplans sind jedoch Waschbecken mit Seife im Vereinsgebäude zugänglich.

Auch auf dem Vereinsgelände gilt nach wie vor das allgemeine Abstandsgebot. Versammlungen und Ansammlungen sind zu vermeiden. Der Hygieneplan bleibt ebenfalls gültig und kann am schwarzen Brett für jeden zugänglich gelesen und auch mal aufgefrischt werden.

Der Sportbetrieb bleibt untersagt, nicht jedoch der Breiten- und Freizeitsport mit Einhaltung der Kontaktregelungen. Für den Trainingsbetrieb gibt es gesonderte Vorgaben. Der Vorstand erarbeitet zur Zeit in Abstimmung mit den Übungsleitern ein Konzept für den Kinder- und Jugendsport.

Zum Schutz aller bleibt bitte zu Hause wenn ihr aus einem Gefährdungsgebiet kommt, ebenso bei Anzeichen einer Erkrankung mit Erkältungssymptomen.

Vorstand ESVK 1928 e.V.

Der Vorstand des ESVK hat in einer Sondersitzung am 30.04.2020 nachfolgende Regelungen für den Verein und zum Aufenthalt auf dem Vereinsgelände verabschiedet.

Das Segeln war und ist mit der Einhaltung der behördlich angeordneten Abstandsregeln erlaubt. Was auf dem Wasser geschieht steht nicht in der Verantwortung des Vereins.

Das Vereinsleben bleibt weiterhin eingeschränkt. Alle sportlichen und kulturellen Vereinsveranstaltungen sind bis auf weiteres eingestellt. Der Trainingsbetrieb bleibt weiterhin ausgesetzt. Die Vereinsgebäude sind nach gesetzlicher Vorgabe geschlossen.

Das Betreten des Vereinsgeländes zum Zweck des Zugangs zum Sportgerät (eigenes Boot) ist seit 17.04. vom Land Brandenburg erlaubt. Das Beherbergen (Campen oder Übernachten im Wohnwagen) auf dem Vereinsgelände ist behördlich untersagt.

Am 20.04. wurde eine Ausnahmegenehmigung für Sportstätten der Stadt Brandenburg erlassen. Danach sind Kranen und Slippen mit Auflagen erlaubt. Hierfür hat der Vorstand einen Hygieneplan erarbeitet. Nach behördlicher Vorschrift ist die Kenntnis des Inhalts von jedem, der am Kran- oder Slippvorgang beteiligt ist, zu unterschreiben.

Mit der Einhaltung des Hygieneplans ist das Kranen oder Slippen seit dem 22.04.2020 für Vereinsmitglieder vom Vorstand gestattet. Der Personenkreis wird ab dem 04.05.2020 erweitert auf Boote von Gastliegern mit Winterstellplatz, Boote von Mitgliedern des benachbarten ESCK und Gastliegern der Firma MASTEC. Voraussetzung ist die behördlich vorgeschriebene Dokumentation der Kenntnis des Hygieneplans des ESVK und eine Terminabsprache mit den Kranführern oder dem Hafenmeister. Bei Verstößen gegen den Hygieneplan haben letztere vom Vorstand die Befugnis zum Platzverweis. Das Tor und die Türen sind nach jeder Durchfahrt zu schließen.

Schweren Herzens haben wir beschlossen die Silberne Lok am 13./14.06.2020 ersatzlos zu streichen. Alle Terminveränderungen sind im Terminkalender dieser Homepage und werden am schwarzen Brett veröffentlicht. 

Vorstand ESVK 1928 e.V

Update 21-04-2020:

Die unten genannten Maßnahmen müssen weiterhin bestehen bleiben, bis auf Widerruf durch den Vorstand. Wenn eine Lockerung der Bestimmungen in Kraft tritt wird das auf hier auf der Seite und im Aushang im Bootshaus bekannt gegeben.
Bleibt gesund.

Die aktuelle Situation und gesetzlichen Anordnungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus gehen auch am ESVK nicht ohne Konsequenzen vorüber. Dazu hat der Vorstand in einer Krisensitzung folgende Beschlüsse gefasst:

1. Ab sofort ist das Vereinsleben bis auf Widerruf eingeschränkt.
  • Alle sportlichen und kulturellen Vereinsveranstaltungen sind bis voraussichtlich Ende April eingestellt.
  • Der Trainingsbetrieb ist bis voraussichtlich 19. April bis auf weiteres ausgesetzt.
  • Die künftigen Vorstandsitzungen finden nach Lage und möglichst über digitale Medien statt.
2. Die Vereinskneipe ist nach gesetzlicher Vorgabe und in Absprache mit dem Pächter bis voraussichtlich 19. April auf Weiteres geschlossen!

3. Verhalten auf dem Gelände:
  • Das Betreten des Vereinsgeländes ist für Nichtmitglieder untersagt.
  • Eingangstore und -türen sind zu jeder Zeit nach Benutzen sofort abzuschließen.
  • Grundsätzlich sind Gruppenbildungen zu vermeiden. Alle Vereinsarbeiten  werden ausschließlich vom Vorstand angeordnet, jegliche Arbeiten müssen vom Vorstand genehmigt werden. Laut Verordnung besteht die Verpflichtung Teilnehmerlisten dafür zu führen. Ansprechpartner ist der technische Leiter.
4. Das Kranen mit dem großen Kran ist bis vorläufig Ende April ausgesetzt. Hintergrund ist die verzögerte Ersatzteillage.
 
Wir wünschen euch, dass ihr gut durch diese nicht ganz einfache Zeit kommt. Bleibt gesund!

der Vorstand
die Mitglieder des ESVK trafen sich am 06.03.20  zur Jahreshauptversammlung und Wahl des Vorstandes.